Morgen ist auch noch ein Tag

FSK12 I 2023
118 min 57 sek
Tobis Film GmbH , Berlin




FSK12 Die Mischung aus Drama und Komödie erzählt von einer jungen Frau im Rom des Nachkriegsjahrs 1946, die sich hingebungsvoll um ihre drei Kinder kümmert, während ihr Mann immer wieder gewalttätig wird. Ein geheimnisvoller Brief könnte ihrem Schicksal schließlich die Wende bringen. Mit Elementen von Musical, Krimi und Burleske weist der schwarzweiße Film eine Vielzahl von Tonlagen auf und ist einfallsreich und mit mitreißender Musik erzählt. In diesem Rahmen, der immer wieder Gelegenheit zur Distanzierung bietet, sind bereits ab 12-Jährige in der Lage, einzelne Darstellungen von Gewalt, auch gegen Minderjährige, sowie von sexueller Belästigung zu verarbeiten. Auch der teils beleidigende Sprachgebrauch kann von ihnen dem Milieu und den Personen zugeordnet werden. Dank der Stilisierungen des Films und der musikalischen Einlagen können sich Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren immer wieder distanzieren und das Geschehen reflektieren. Beeinträchtigungen sind für diese Altersgruppe nicht zu befürchten.

FSK ab 12 freigegeben

Deskriptoren: Gewalt,Diskriminierung,Bedrohung



Stabangaben
Regie:Paola Cortellesi
Drehbuch:Paola Cortellesi,Furio Andreotti,Giulia Calenda
Darsteller:Valerio Mastandrea,Giorgio Colangeli,Paola Cortellesi,Vinicio Marchioni,Romana Maggiora Vergano ,Emanuela Fanelli

Freigabedaten


Aktuelle Begründungen anzeigen


Login

 
https://fsk.de/begruendungen